Startseite
  Über...
  Archiv
  Grüße.....
  Liebesgedichte
  Pics.....
  Sprache......
  So geht ein Mann duschen.....
  Horrorgeschichte......
  Fritzchenwitze......
  Anmachsprüche.....
  50 gute Gründe
  10 gute Gründe
  Tod einer unschuldigen....
  Verhütung
  Sprüche
  die Nummer 11
  Kuss
  GeDiChTe
  Männersprache
  Frauensprache
  152 Fragen über mich.....
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Tamara
   Techno 4 ever
   Technobase

Webnews



http://myblog.de/mellimaus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

DrOgEn
Ich habe sehnsucht nach dir,bitte komm zurück zu mir.
Dann werde ich dir zeigen,wie schön LIEBE sein kann.
Ohne diese verdammten DROGEN hätte ich dich nicht verloren.
Ich liebe DICH, auch wenn ich weiß das du mich schon vergessen hast!!!

FrEuNdScHaFt FüR iMmEr??
Zur zeit sind wir die besten Freundinnen.
Wir können miteinander lachen und weinen, wir können einander vertrauen und aufeinander bauen.
Doch irgentwann werden wir getrennte Wege gehen
und einander nur noch selten sehen.
Doch die zeit,die uns noch bleibt,wird bestimmt wunderschön!!!!
Und eines solltest du wissen
Ich will DICH niemals ganz verlieren!!!!!!

TaUsEnDmAl
In tausend sprachen will ich es dir sagen.
In tausend Worte will ich es fassen.
In tausend sekunden will ich es dir zuflüstern.
Immer solltest du wissen : Ich liebe DICH!!!!

EnTsChEiDuNg
du liebst mich,
du liebst sie,
entscheide DICH!
denn ich liebe DICH
und ich will dich nicht teilen.
sie spielt mit dir!!!
aber ich meine es ernst!!
entscheide dich für mich denn ich liebe nur DICH!!!!

Du mußt deinen Alkoholkonsum senken, wenn


1. Wenn du die Raten deines neuen Autos mit Pfandflaschen zahlst!
2. Wenn du als Feuerspucker auftreten kannst, ohne vorher einen Schluck Spiritus zu nehmen!
3. Wenn du auf dem Weg zu deinem Büro von sämtlichen Pennbrüdern der Gegend mit Vornamen begrüßt wirst!
4. Wenn das Winzerfest deiner Heimatstadt nach dir benannt wird!
5. Wenn an deiner Tür ständig fremde Leute klingeln, weil sie in deiner Bude eine Getränke-Großhandlung vermuten!
6. Wenn die Schnapsbrenner ihre Angebote nicht an den Handel schicken, sondern direkt an dich!
7. Wenn die Brauereien während deiner Urlaubszeit Kurzarbeit einlegen müssen!
8. Wenn du morgens im Schaufenster eines Möbelladens aufwachst!
9. Wenn du Fliegen nur noch anzuhauchen brauchst, anstatt hinter ihnen herzujagen!
10. Wenn du eine Mietrechnung für die Ausnüchterungszelle bekommst - wegen Dauerbenutzung!
11. Wenn sich der Wirt, der immer jammert, dass du sein einzigster Gast bist, jedes Jahr einen Luxusurlaub in Florida leisten kann!
12. Wenn du beim aufwachen am nächsten Morgen den Glöckner von Notre Dame neben dir im Bett findest!
13. Wenn du vergeblich versuchst, deine Bestellung für "200 Mausefallen für weiße Mäuse" am nächsten Tag wieder rückgängig zu machen!
14. Wenn sich Blutproben von dir zu einem unerwarteten Exportschlager für transsilvanische Kneipen entwickeln!
15. Wenn bei deiner Blutuntersuchung jedes Mal der Analyse-Computer zerlegt wird, weil die Techniker sicher sind, dass es so etwas nicht gibt!
16. Wenn auch deine Feuerbestattung verboten wird, wegen Explosionsgefahr!
17. Wenn eine Bestattung auf See für dich nicht in Frage kommt, weil dann ein Massen-Fischsterben befürchtet wird!




Internetsüchtig


1. Wenn du schon so gut pfeifen kannst, dass du auch ohne Modem eine Verbindung zu deinem Serviceprovider aufbauen kannst.
2. Wenn du nicht weißt, was für ein Geschlecht deine besten Freunde haben, weil sie einen neutralen Nickname haben.
3. Wenn dir jemand einen Witz erzählt und du "LOL" sagst.
4. Wenn du nur noch ein Viertelstündchen online bleiben wolltest und das jede Stunde wieder versprichst.
5. Wenn du Freunden von einer heißen Verabredung erzählst, aber verschweigst, dass sie in einem Chatraum stattfindet.
6. Wenn deine Freundin Sex will, und du Ihr erklärst, in welchem Chatraum sie dich findet.
7. Wenn du dich mit den Freunden, die um die Ecke wohnen, im Chatroom triffst.
8. Wenn du zur Uni gehst, nur um 1 oder 2 Jahre freien Internet-Zugang zu haben.
9. Wenn du deinen Lebenspartner Fremden gegenüber als Serviceprovider vorstellst.
10. Wenn du das Gefühl hast, jemand getötet zu haben, wenn du dein Modem ausschaltest.
11. Wenn du Nächte damit verbringst, den Zähler auf deiner Homepage über die 2000 zu bringen.
12. Wenn du dich wunderst, dass man auch im Wasser surfen kann.
13. Wenn dein Computer mehr als dein Auto kostet.
14. Wenn bei dir ISDN zum Standart gehört.
15. Wenn dein Provider dich bei technischen Schwierigkeiten fragt.
16. Wenn du als Anschrift nur noch deine e-mail-Adresse angibst.
17. Wenn du online zu sein besser findest als Sex ... und dir sogar einen Spiegel über den PC hängst.
18. Wenn du dir einen Laptop kaufst, um auch auf dem Klo surfen zu können.
19. Wenn dein Lebenspartner die Tastatur deines Computers im Ofen einschmilzt.
20. Wenn du prompt jede e-mail beantwortest, aber keine Briefpost mehr.
21. Wenn der Anwalt deiner Frau die Scheidungspapiere per e-mail schickt.
22. Wenn du dir selbst eine e-mail schickst, um dich an Dinge zu erinnern.
23. Wenn du dich an kalten Kaffee gewöhnt hast.
24. Wenn du die Homepage deiner Freundin küsst.
25. Wenn du eine Viertelstunde brauchst, um dich durch deine Bookmarks zu scrollen.
26. Wenn sich in deine Brille eine Web-Seite eingebrannt hat.
27. Wenn du angestrengt überlegst, was du noch alles im Internet suchen könntest.
28. Wenn du nur noch hinreist, wo es auch einen Internet-Anschluss gibt.
29. Wenn dein Haustier eine eigene Homepage hat.
30. Wenn du depressiv wirst, wenn du schon nach zwei Stunden mit deinen e-mails fertig bist.
31. Wenn du dich im WWW so gut auskennst, dass du Suchmaschinen überflüssig findest.
32. Wenn du alle Links in Yahoo schon kennst und jetzt halb durch Altavista durch bist.
33. Wenn du deine e-mails überprüfst, keine neuen Mails auf dem Server sind und du es noch mal probierst.
34. Wenn du beim Briefschreiben nach jedem Punkt ein com einfügst.com
35. Wenn dich an anderen Menschen nur die e-mail-Adresse interessiert.
36. Wenn du deinen Namen nur noch mit Lux Punkt com angibst.
37. Wenn du feststellst, dass deine Mitbewohner ausgezogen sind, du aber keine Ahnung hast, wann.
38. Wenn alle deine Freunde ein @ im Namen tragen.
39. Wenn dein Lebenspartner verlangt, dass der Computer nicht mehr mit ins Bett kommt.
40. Wenn du nachts im HTML-Format träumst.
41. Wenn du Stunden brauchst, um alle deine e-mail-Adressen abzufragen.
42. Wenn es zu stinken anfängt, weil dein Haustier verhungert ist.
43. Wenn du deine Mutter nicht mehr erreichst, weil die kein Modem hat.
44. Wenn deine Telefonrechnung in Umzugskartons geliefert wird.
45. Wenn deine Kinder Eudora, Homer und Dotcom heißen.
46. Wenn du bei http://www.wetter.com nachschaust, anstatt aus dem Fenster.
47. Wenn du im Internet aus Versehen für Politiker aus fremden Ländern stimmst.
48. Wenn deine virtuelle Freundin dich für jemanden mit mehr Bandbreite verlässt.
49. Wenn du dich mit folgendem Spruch tätowieren lässt: Diesen Körper betrachten Sie am besten mit Netscape 3.0 oder höher.
50. Wenn Altavista bei dir anfragt, was noch in ihrer Suchmaschine fehlt.
51. Wenn deine letzte Freundin nur ein JPEG war.
52. Wenn du deinen Kopf zur Seite beugst, um zu lächeln.
53. Wenn du dich abends an den Computer setzt und dich wunderst, dass kurz darauf deine Kinder zur Schule müssen.
54. Wenn du im richtigen Leben immer nach dem Zurück-Knopf suchst.
55. Wenn du nie das Besetztzeichen deines Serviceproviders hörst, weil du sowieso immer online bist.
56. Wenn du draußen den Helligkeitsregler für die Sonne suchst.
57. Wenn dein Partner sich über mangelnde Kommunikation mit dir beschwert, und du einen zweiten Computer mit Modem kaufst.
58. Wenn deine Freunde alle Hayes-kompatibel sind.
59. Wenn du dem Taxifahrer als Adresse http://33602.steiermark/bahnhofstrasse/135.html nennst.
60. Wenn du dich rühmst, dass keiner schneller doppelklickt als du.
61. Wenn du all diese Gründe in der Hoffnung gelesen hast, dass etwas darunter sei, was nicht auf dich zutrifft.





Das erste Mal


Er stellte seinen Stuhl zurück und fragte, ob es das erste Mal sei, ich sagte ja. Dann legte er mir den Kopf zurück. Ich wusste was er wollte. Jetzt war es soweit, aber ich wollte nicht, dass er es tat. Hände führten auf mich zu. Ich hielt den Atem an. "Ich werde vorsichtig sein." sagte er. Dann fragte er, ob ich noch etwas weiter auseinander könne. Ich tat es. Es tat sehr weh aber ich ließ mir nichts anmerken. Er bewegte ihn rauf und runter, hin und her, dann blutete es sehr und dann war es vorbei. Ein glückliches Gefühl, denn es war das erste Mal, dass mir ein Zahn gezogen wurde.





Es dauert manchmal nur 1 Minute, um eine besondere Person zu bemerken,
1 Stunde um sie einzuschätzen,
1 Tag um sie gern oder lieb zu haben,
aber es wird ein ganzes Leben dauern um sie wieder zu vergessen...!!!!

_____*****______*****_____________
_____********___********_____
___*****Mann kann alles******____
__********vergessen********__
____****Nur eines nicht**** ________
_______***Einen lieben***___
________**Menschen **____
__________*wie Dich*________
_____________****__________
______________**_________
__________________________




Problemstellung:


Du fährst mit dem Auto und hältst eine konstante Geschwindigkeit. Auf

Deiner linken Seite befindet sich ein Abhang. Auf deiner rechten Seite

fährt ein riesiges Feuerwehrauto und hält die gleiche Geschwindigkeit

wie du. Vor dir galoppiert ein Schwein, das eindeutig grösser ist als dein

Auto und du kannst nicht vorbei. Hinter dir verfolgt dich ein Hubschrauber

auf Bodenhöhe. Das Schwein und der Hubschrauber haben exakt deine

Geschwindigkeit. Was unternimmst du, um dieser Situation gefahrlos zu entkommen

???---???



Lösung etwas weiter unten:



>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
> >
> >
> >
> >
> >
> >
> >
> >
> > Antwort:
> > vom Kinderkarussell absteigen und weniger Glühwein saufen !!









..............Aufklärung Heute..................

............ Bienen und Blümchen sind out...

Heute gestaltet sich Aufklärung ganz anders:
Auf die Frage...
«Papa, wie bin ich auf die Welt gekommen?» lautet die Antwort jetzt:

«Na gut, mein Kind, irgendwann hätten wir dieses Gespräch ja sowieso führen müssen, dann hör doch mal zu:
Der Papa hat die Mama in einem 'chatroom' für 'Sado-Maso' kennengelernt. Später haben der Papa und die Mama sich in einem 'cybercafé' getroffen und auf der Toilette hat die Mama ein paar 'downloads' von Papas 'memory stick' gemacht. Als der Papa dann fertig für das 'uploaden' war, merkten wir plötzlich, dass wir keine 'firewall' installiert hatten. Leider war es schon zu spät, um noch erfolgreich 'cancel' zu klicken...

Tja, und neun Monate später war der Virus aktiviert...»





Das Luder mit dem roten Käppi

Um die Oma zu besuchen,
im Korb 'ne Flasche Wein und Kuchen,
ging Rotkäppchen durch den finst'ren Wald.
Natürlich kam der Wolf dann bald.

Er hatt' schon länger nichts gegessen
und wollt' das arme Ding nun fressen.
'Na gut, ' sprach sie, 'wenn das so ist
und Du mich doch am Ende frisst,
dann ist es eben einerlei!
Doch hätt' ich gern drei Wünsche frei.'

Der Wolf, der wollte nicht so sein
und ließ sich auf den Handel ein.
'Der erste Wunsch,' so sagt sie ihm,
'ich wär so gern mit Dir intim!'

Der Wolf sprach: 'Das ist kein Problem!
Das ist mir äußerst angenehm!'
Und nahm das Mädchen richtig ran,
denn schließlich war der Wolf ein Mann.

'Der zweite Wunsch,' sprach sie verstohlen,
'kannst Du das nochmals wiederholen?!'
Wenn seine Knie auch schon ganz weich,
sprach er jedoch: 'Das ham' wir gleich!'

Doch langsam wurd es ihm zur Qual:
Rotkäppchen wollt' ein drittes Mal!
Und als er auf dem Mädchen parkt,
ereilt den Wolf der Herzinfarkt.

Grad zog sie sich ihr Höschen an,
da kam vorbei der Jägersmann.
Er sieht des Wolfes Missgeschick
und sagt mit vorwurfsvollem Blick:

'Rotkäppchen, sag mal, also bitte!!
Das war die Woche schon der Dritte!'






...ooooO......................
....(......).........Ooooo...
........(......... .(.....)....
... ..(._.)..........).../.....
.....................(._.)........
*trabs...trabs...trabs*
*reinschleich*
*sich mal um schaut nach dir *
*dich leider nicht sieht *
*aber trotzdem einen lieben gruss dalass*
*sich nochmal um schaut *
*dich doch nicht sieht *
*wieder raus schleich*
*trabs...trabs...trabs*
........._.......................
.......(....)............_......
..... /....(..........(...)....
....(......)...........)......
...ooooO.........(......)...
.......................Ooooo......






WAHRE FREUNDSCHAFT

Freundschaft wird deine Sorgen verstehn.
Sie hilft, über schwankende Brücken zu gehn.
Sie hilft Dir, wenn Du trauig bist
und die Liebe Dich vergißt.
Sie wird Dich tragen in Leiden und Schmerz,
auch wenn müde ist Dein Herz.
Sie wird sich freuen mit Dir, wenn Du lachst,
sie hilft Dir, wenn Du Fehler machst.
Du darfst ihr alles anvertrauen,
auf echte Freundschaft kannst Du bauen!
Echte Freundschaft hat helfende Kraft,
Freundschaft , die Unmögliches möglich macht.
*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

.... Freundschaft .................. ,ø€º°`°º€ø, .....
... ist ein starker Baum ........... (. . . .Y . . .) .....
......... im Sturm .................... /)/). ,_l_, . ) .....
............ des ...................... =( ';' )= ll ............
.......... Lebens .......... ,,,,,,,,,("(",),, lL ,,,,,,,, ..






Vielleicht möchte Gott,

dass wir zuerst einige falsche Leute treffen,

bevor wir den Richtigen finden.

Dann sollten wir dankbar für das Geschenk sein.

Wenn sich eine Tür der Freude schließt,

dann öffnet sich eine neue,

aber allzu oft schauen wir

so lange auf die geschlossene Tür,

dass wir gar nicht sehen,

wie sich eine andere Tür für uns geöffnet hat.

Der beste Freund ist jemand,

mit dem du auf der Veranda sitzt und schaukelst,

ohne ein Wort zu sagen und wenn du gehst,

das Gefühl hast, es sei die beste Unterhaltung, die du jemals hattest.

Es ist wahr, dass wir nicht wissen, was wir haben,

bis wir es verlieren, aber es ist auch wahr,

dass wir nicht wissen,was wir vermissen,bis es erscheint.

Jemandem seine ganze Liebe zu geben ist niemals eine

Garantie zurückgeliebt zu werden.

Erwarte keine Liebe als Gegenzug,

warte bis sie in den Herzen der anderen wächst.

Aber wenn sie es nicht tut,

so lasse sie in deinem Herzen wachsen und gedeihen.

Es gibt Dinge, die du hören willst,

aber du wirst sie niemals von der Person hören von der du sie hören willst!

Aber sei nicht taub den Worten gegenüber,

die jemand mit seinem Herzen sagt.

Sag nie: "good bye!", wenn du es noch versuchen willst,

gib nie auf, wenn du denkst, du kannst es noch schaffen,

sag nie, du liebst jemanden nicht mehr, wenn du nicht loslassen kannst.

Die Liebe kommt zu denen, die immer noch hoffen,

obwohl sie enttäuscht wurden,

zu denen die immer noch glauben, obwohl sie verraten wurden,

zu denen, die Liebe brauchen und zu all denen, die immer noch lieben,

obwohl sie verletzt wurden.

Es dauert nur eine Minute, sich in jemanden zu verlieben,

eine Stunde, um jemanden zu mögen

und einen Tag, um jemanden zu lieben.

Dagegen dauert es ein Leben lang jemanden zu vergessen.

Gehe nicht nach dem Aussehen, es kann täuschen .

Gehe nicht nach dem Wohlstand, der ist nicht von Dauer.

Suche lieber jemanden, der dich zum Lachen bringt,

denn nur ein Lächeln lässt den dunkelsten Tag

heller erscheinen.






Ein Lachen

Ein Lachen kann so vieles sagen, ein Lachen befreit, wenn Ängste Dich plagen. Ein Lachen kann von Herzen kommen, ein Lachen wird immer wahr genommen. Ein Lachen spendet Trost so manches mal, ein Lachen beendet Deine Qual. Ein Lachen kann Dich glücklich machen, ein Lachen kann ein Feuer entfachen. Ein Lachen kann man immer verschenken, ein Lachen verführt den Stolz zum denken. Ein Lachen löst Deine harten Züge, ein Lachen entsteht nicht aus der Lüge. Ein Lachen, ist es ehrlich gemeint, ein Lachen, das Herz vor Freude weint. Ein Lachen verbindet so manche Herzen, ein Lachen überwindet Streit und Schmerzen. Das Lachen sollte man niemals verlernen, ein Lachen... ist der Griff nach den Sternen... Je schöner und voller die Erinnerungen, desto schwerer die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude. Man trägt das vergangene Schöne wie ein kostbares Geschenk in sich






Träumen kostet nichts,
Nur einen Wunsch,
der sich in deinen Gedanken festsetzt

Träumen verliert keine Zeit
vorausgesetzt Du lebst auf der Erde
und nicht im Himmel

Träumen bedeutet
heute schon ein Stück
von morgen zu erleben

Träumen bedeutet
Dir ein Ziel zu setzten,
das Du irgendwann erreichen wirst

Höre nie auf zu träumen,
denn nur im Traum kannst Du
deine perfekte Welt erschaffen

Die Welt wird sich für dich ändern
wenn sich Deine Träume erfüllen...






Eine Geschichte zum Nachdenken....
Es war einmal eine Insel, wo alle verschiedenen Gefühle lebten.
Das Glück, die Traurigkeit, das Wissen und all die Anderen..... auch die Liebe.
Eines Tages meldete man den Gefühlen, dass die Insel sinken wird. So bereiteten sie ihre Schiffe vor
und verließen die Insel. Nur die Liebe wollte bis zum letzten Moment bleiben.
Als die Insel unterging, rief sie um Hilfe. Der Reichtum war in der Nähe mit einem Luxusschiff.
Die Liebe fragte ihn: Reichtum, kannst du mir helfen? - Nein, weil ich zuviel Geld und Gold auf
meinem Schiff habe, so hab ich keinen Platz für dich.
Die Liebe fragte sodann den Hochmut um Hilfe, der auch in der Nähe mit seinem wunderschönen Boot
vorbeifuhr. Ich kann dir nicht helfen. Du bist ganz naß, du könntest mein Schiff beschmutzen.
Als die Traurigkeit nicht weit vorbeisegelte, fragte die Liebe: Traurigkeit, laß mich mit dir gehen!
Oooh... Liebe, ich bin soo traurig, ich möchte besser alleine bleiben. Auch das Glück ist weiter
gefahren. Es war sooo glücklich, dass es die Liebe nicht hörte...
Und plötzlich hörte die Liebe eine Stimme: Komm, komm mit!Ich nehm dich mit. Das war ein alter Mann,
der gesprochen hatte. Die Liebe war so glücklich, so zufrieden, dass es nicht nach seinem Namen
gefragt hat.
Als beide auf festem Boden ankamen, ging der Alte weg. Die Liebe merkte, wieviel es dem Alten
schuldete und fragte das Wissen: Wer hat mir geholfen?
Das war die Zeit, antwortete das Wissen. Die Zeit?!?, fragte die Liebe, aber warum hat die Zeit mich
gerettet?Das Wissen lächelte weise und antwortete ihr: Weil nur die Zeit verstehen kann, wie wichtig Liebe im
Leben ist.....





wenn Hoffnung stirbt – Sonnenuntergang

Hey...
Siehst du das auch?
Die Sonne scheint, ein schöner Tag.
Die Bäume spenden ihren Schatten nur für dich.
Doch du bist fort...
Was mach ich ohne dich?

Die Sonne scheint, mir egal.
Sogar mein Schatten läuft mir weg.
Genau wie du.
Und mein Puls, er schlägt so stark.
Mein Handgelenk sehnt sich nach dir.
Du fehlst mir...
Ich kann nicht ohne dich!

Mein letzter Atemzug, der letzte
Schlag meines Herzens ist vorbei.
Rette mich! Komm zurück!
Gib mir noch einen letzten Kuss
und nur drei Worte...

Die Sonne scheint nicht mehr lang,
wenn du nicht sehr bald wiederkommst.
Genau wie ich.
Mein Herz brennt, ist kalt wie Eis
und ohne dich wird es zu Stein.
Doch du bist fort...
Was mach ich ohne dich?

Deine schöne glatte Haut
und dein engelsgleiches Gesicht.
Du breitest deine Flügel über mich.
Du breitest deine Flügel über mich.

Mein letzter Atemzug, der letzte
Schlag meines Herzens ist vorbei.
Rette mich! Komm zurück!
Gib mir noch einen letzten Kuss
und nur drei Worte...

Die Sonne geht unter und ich schlaf ein.
Wache wieder auf...
Neben dir...







Es ist leichter zu denken
als zu fühlen -
leichter, Fehler zu machen,
als das Richtige zu tun.

Es ist leichter zu kritisieren
als zu verstehen -
leichter, Angst zu haben,
als Mut.

Es ist leichter zu schlafen
als zu leben -
leichter zu feilschen,
als einfach zu geben.

Es ist leichter zu bleiben,
was man geworden ist,
als zu werden,
was man im Grunde nicht ist.

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung